reflections

Lieber ohne Vater als meinen Vater zu haben

Sehr viele Menschen sind traurig wenn sie ohne Vater aufwachsen, aber ich würde lieber ohne Vater aufwachsen als mit meinem. Einer der dir nie liebe gegeben hat der dich nie verstand hat und egal was für ein Wort du gesagt hast er dich dreck geschlagen hat. Ich weiß das das leben nicht einfach ist und man nicht viel erwarten kann, aber wie kann man nur so mit seinem Kind umgehen. Auch wenn ich immer hoffe das er mich liebt weiß ich in mir drin dass es noch nie so War. Im War sein Alkohol viel wichtiger, als sein eigenes Kind. Ich frag mich dann immer nur warum man überhaupt Kinder zeugt, wenn man keine haben will. Wenn man bedenkt das ich mich schon mit 11 das erste mal geschnitten hab wo andere noch mit ihren Barbies spielen. Das einzige was ich mir von dir gewünscht hab ist ein ich liebe dich meine Tochter... aber dass kann man von dir nie erwarten.

9.12.14 00:40

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


thomas (9.12.14 02:02)
ich kann dir nur sagen: ich kann und will dir keinen rat geben. kann ich leider nicht. du mußt sehr viel mitgemacht haben. dürftest viel aushalten. deine zeilen machen mich sehr traurig. mir waren immer bücher die besten freunde. sie verreisen auchnie. man sollte sie aber nie und unter keinen umständen herborgen. das mögen sie nicht. sie kommen nicht wieder. ich hab meine mail-addy mitgeschcikt. wenn du willst, kannst du mir schreiben. ich antworte sicher. schreiben wird dir sicher helfen, egal in welcher form. zu deinem vater: niemand ist nur gut oder nur böse (schlecht)..

freundlicher nachtgruß
myblog.de/el.commandante


Thomas / Website (9.12.14 21:05)
Ist total nett von dir Danke, aber ich glaub es ist besser wenn ich mit der Sache alleine klar komme

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung